Das zeitgemäße Grundwassermonitoring erfordert oftmals die genaue Beobachtung steigender oder fallender Grundwasserstände. Mit SurfGWM®.net können Grundwassergleichen, Flurabstände und Differenzenpläne sogar in einem Standardbrowser schnell und komfortabel berechnet werden. Die Ergebnisse sind direkt im Browser sichtbar und können zusätzlich als Shape-Datei herunter geladen werden.

 

 

Funktionen von SurfGWM®.net

  • vollständige Integration in das Modul icon_link.gif GisGWM®.net
  • freie Wahl des Bearbeitungsgebietes in icon_link.gif GisGWM®.net
  • Generierung von Grundwassergleichen zu beliebigen Stichtagen
  • Berechnung von Differenzen zwischen zwei beliebigen Grundwassergleichenplänen
  • Berechnung von Flurabstandsplänen aus Grundwassergleichen und einem digitalen Geländemodell
  • mögliche Interpolationsverfahren: Kriging, Minimum-Curvature
  • Auflistung aller verwendeten Optionen und Messdaten in einer Datei
  • Darstellung der Ergebnisse in icon_link.gif GisGWM®.net, zusätzlich: Bereitstellung der Ergebnisse im ESRI Shape-Format zur Weiterverarbeitung im jedem aktuellen GIS- oder CAD-Programm
  • Nutzung des Produktes „Surfer“ von Golden Software für die Interpolationen

 

 

Screenshots

icon_link.gif SurfGWMnet_Gebietsauswahl_Layer_pre.png icon_link.gif SurfGWMnet_FAP_Optionsdialog+FSA_pre.png icon_link.gif SurfGWMnet_FAP+GGP_Legende_pre.png

icon_top.gif nach oben

box-SS-SurfGWM_net-185-214.jpg

2,5-dimensionale Pläne

Der große „Bruder“ des SurfGWM®.net, das Arbeitsplatz-Modul icon_link.gif SurfGWM®, bietet zusätzliche Funktionen zur Erstellung und Verwaltung so genannter „Virtueller Stützstellen“.

Sie unterstützen fachgerechte Interpolationen auch bei geringer Messstellendichte oder stark schwankenden Grundwasserständen (z.B. an großen Flüssen).